Il tuo carrello
V-dayV-day

DER OLAV BLOG: LEBENSMITTELKUNDE

Kürbis: Aussehen, Geschmack und Zubereitung

05.10.2021 I Romina, Content Creation

Welche Kürbisse es überhaupt gibt und wie vielfältig du das Gemüse zubereiten kannst, verraten wir dir in deinem Kürbis-Ratgeber. Wir zeigen dir die Must-Haves der Kürbisse und diese, die sich weniger zum Verzehr, aber ideal für deine Halloween-Deko eignen.

Kürbisse Übersicht

Die Kürbissorten im Überblick

Der Butternuss-Kürbis

Der Butternuss-Kürbis

Aussehen

Der Butternut Kürbis zeichnet sich durch seinen birnenförmigen Körper aus. Die Farbe ist klassischerweise gelblich-orange.

Geschmack

Der Geschmack von Butternut Kürbissen ist in erster Linie süßlich mild. Spannenderweise hat dieser Kürbis eine buttriges Aroma, was ihn sehr besonders macht.

Verarbeitung

Die Verarbeitung ist im Grunde genommen ganz einfach: die Kerne befinden sich nur im unteren Teil des Kürbis und die Schale muss vor dem Kochen entfernt werden.

Anwendungsbereich

Durch den buttrigen Geschmack kann man aus dem Butternut Kürbis eine leckere cremige Suppe zubereiten.

Der Hokkaido Kürbis

Der Hokkaido Kürbis

Aussehen

Der altbekannte Hokkaido Kürbis ist traditionell kräftig orange und die Form rundlich.

Geschmack

Der Hokkaido Kürbis zeichnet sich durch einen nussigen Geschmack aus, tendiert jedoch eher in Richtung des süßlichen Kürbis.

Verarbeitung

Die Verarbeitung könnte nicht einfacher sein, denn man kann die Schale mit kochen und verzehren.

Anwendungsbereich

Der Hokkaido Kürbis ist ein wahres Allround Talent: man kann leckere Suppen kochen, den Kürbis im Ofen schön mürbe werden lassen und sogar Marmelade daraus kochen.

Muskatkürbis

Muskatkürbis

Aussehen

Der Muskatkürbis ist entweder an seiner dunkelgrünen oder kräftig orangenen Schale zu erkennen. Das Fruchtfleisch ist hellbraun-orangenes.

Geschmack

Dieser Kürbis schmeckt ebenfalls nussig und wie der Name es verrät, hat der ein delikates Muskataroma.

Verarbeitung

Bei dem Muskatkürbis muss die Schale entfernt werden - sie würde nicht vollständig weich kochen.

Anwendungsbereich

Muskatkürbisse kann man vielfältig in Suppen, Aufläufen und sogar Kuchen verarbeiten.

Langer von Neapel

Langer von Neapel

Aussehen

Wie der Name es schon verrät, ist "Der Lange von Neapel" sehr lang. Die Schale ist meist grün, das Fruchtfleisch hingegen hellorange.

Geschmack

Der längliche Kürbis schmeckt sehr fruchtig und typisch für seine Gattung auch nussig.

Verarbeitung

Da dieser Kürbis bis zu 1,5 m lang werden kann, wird er oft bereits in Scheiben verkauft. Das macht die Verarbeitung besonders einfach und man muss lediglich die Schale entfernen.

Anwendungsbereich

Der Lange von Neapel lässt sich ideal zu Suppe oder Lasagne verarbeiten.

Spaghetti Kürbis

Spaghetti Kürbis

Aussehen

Der Spaghetti Kürbis hat eine charakteristisch gelbe Schale und ebenso gelbes Fruchtfleisch.

Geschmack

Geschmacklich ist der Spaghetti Kürbis vorwiegend mild und etwas nussig.

Verarbeitung

Hier liegt die Besonderheit des Kürbis: nach dem Garen entfernt sich das Fruchtfleisch wie richtige Spaghetti - nämlich in langen nudelartigen Fasern.

Anwendungsbereich

Aufgrund der besonderen Form des gegarten Kürbis, kann man die Kürbis-Spaghettis als nudelähnliche Beilage verwenden.

Steirischer Ölkürbis

Steirischer Ölkürbis

Aussehen

Der Ölkürbis ist sehr klein und handlich. Die Farbe oft grün und gesprenkelt.

Geschmack

Das Fruchtfleisch schmeckt aromatisch und hat einen nussigen Unterton.

Verarbeitung

Das Besondere am Ölkürbis ist, dass man die Kürbiskerne rösten kann und daraus leckere Knusperkerne entstehen. Auch kann man aus den Kernen reichhaltiges Kürbiskernöl gewinnen.

Anwendungsbereich

Der Ölkürbis wird oft dazu verwendet, Marmeladen und Chutneys zu kochen.

Patisson

Patisson

Aussehen

Den Speisekürbis erkennt man an seiner spezielle UFO-Form. Hinzu kommt, dass er meist weiß und gesprenkelt ist - dennoch kann man ihn vollständig verzehren.

Geschmack

Den Geschmack beschreibt man als neutral und mild, ähnlich wie die Zucchini.

Verarbeitung

Die seltsam aussehende Schale des Patisson kann mit gegessen werden, was die Verarbeitung kinderleicht macht.

Anwendungsbereich

Der Patisson eignet sich ideal als Ofengemüse. Durch die passende Form hüllt man den Kürbis auch gerne aus und befüllt ihn.

Wusstest du, dass Zucchini zu der Familie der Kürbisse gehören?

Zucchini

Zucchini

Aussehen

Jeder kennt sie: Zucchini sind grün, klein und lang.

Geschmack

Man kann Zucchini flexibel einsetzen, denn sie schmecken überaus mild.

Verarbeitung

Die Verarbeitung ist wirklich kinderleicht: Schale und Kerne können mit verzehrt werden.

Anwendungsbereich

Zucchini machen sich wunderbar als Pfannengemüse in Gemüsepfannen. Man kann sogar "Zoodles", also Nudeln aus Zucchini herstellen.

Zierkürbisse – wieso sind sie nicht zum Verzehr geeignet ?

Sie sehen zum Anbeißen lecker aus, sind jedoch absolut nicht zum Verzehr geeignet: Zierkürbisse werden lediglich für reine Dekorationszwecke gezüchtet.
Das Fruchtfleisch enthält viele Bitterstoffe namens Cucurbitacin – das auffallende Äußere eignet sich jedoch ideal für einen bunten Garten und herbstliche Zimmerdekoration.

Zierkürbisse

Giftige Kürbissorten können ebenso in deinem Garten heranwachsen und vermeintliche Speisekürbisse können durch spontane Rückmutationen zu Kürbissen mit gefährlichen Bitterstoffen werden. Verzichte also bei bitteren Noten auf jeden Fall auf die weitere Einnahme und überlasse lieber deiner Dekoration die wunderschöne Farbenpracht.